Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles


Kein verkaufsoffener Sonntag auf dem Rücken der Arbeitnehmer*innen

Stefan Glander, stellvertretender Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Stadtrat Kaiserslautern: Mit großem Unverständnis haben wir die Entscheidung des Stadtvorstandes zur Kenntnis genommen, am 29. November 2020 einen verkaufsoffenen Sonntag zu genehmigen. Ist dies nun der Dank für die während der Pandemie gefeierten „Heldinnen des Alltags“, den... Weiterlesen


Solidarität mit den Streikenden im öffentlichen Dienst

Die Fraktion DIE LINKE. im Stadtrat Kaiserslautern solidarisiert sich mit den Streikenden der letzten Tage in der Stadtverwaltung, dem ÖPNV und dem Westpfalz-Klinikum. Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst haben auch und gerade während der Corona-Krise bewiesen, wie wichtig ihre tagtägliche Arbeit ist. Sie haben mehr als nur Applaus verdient. ... Weiterlesen


Die Fraktion DIE LINKE. begrüßt die Aufstockung des Kulturetats zugunsten der Freien Szene in Kaiserslautern

Die Situation von Künstler*innen und Veranstalter*innen in Kaiserslautern ist prekär. Wegen der erforderlichen Corona-Regelungen sind kaum Veranstaltungen möglich. Besondere Probleme haben Veranstalter*innen, die nicht über eigene Räume verfügen bzw. deren Räumlichkeiten zu klein sind, um einer größeren Anzahl an Gästen Zugang zu gewähren. Mit... Weiterlesen


Carsten Ondreka & Stefan Glander

Mieter stärken – Obdachlosigkeit verhindern

Immer mehr Menschen in Kaiserslautern sind von drohender Obdachlosigkeit betroffen. Bereits im November letzten Jahres wurde im Sozialausschuss über den dringenden Handlungsbedarf hierzu berichtet. Leider hat sich nach dem von der SPD-Fraktion eingebrachten Prüfauftrag nichts weiter getan. Mittlerweile hat sich durch die von der Pandemie... Weiterlesen


Carsten Ondreka

Vorwärts denken – Berlin und Mainz versagen, die Kommunen zahlen

Fakt ist: Der von Wirtschaftsminister Olaf Scholz verlautbarte „Wumms“ enthält weder eine ausreichende Entlastung von Sozialleistungsempfängern, noch eine wirkliche Verbesserung der Situation von Soloselbständigen, Gewerbetreibenden und freien Kulturschaffenden. Schlimmer noch: Der Schuldenschnitt für hochverschuldete Kommunen ist erst einmal vom... Weiterlesen