Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles


Energiepreiskrise: Die Schwächsten zuerst

Anträge für einen Nothilfefond und der vollumfänglichen Übernahme aller Energiekosten durch die Leistungserbringer auf den Weg gebracht. Die im Moment, aber wahrscheinlich auch längerfristig steigenden Energiekosten und eine vielleicht sogar schon diesen Winter eintretende Energieknappheit lasten wie ein Alp auf der Bevölkerung. Von allen Seiten,... Weiterlesen


Solidarität mit unseren Genoss*innen in Oberhausen

In der vergangenen Nacht hat es einen Sprengstoffanschlag auf das Linke Zentrum am Friedensplatz in Oberhausen gegeben, die komplette Schaufensterfront wurde entglast. Jules El-Khatib, Landessprecher von DIE LINKE in NRW, erklärte dazu: "Der Schaden durch die Explosion ist verheerend. Die Wucht der Detonation war so groß, dass selbst Scheiben von... Weiterlesen


Barrierefreiheit ist ein Menschenrecht und unabkömmliche Notwendigkeit

Deshalb setzt sich die Fraktion DIE LINKE/Partei in Kaiserslauterer Stadtrat auch für die Umsetzung der Rechte der Menschen mit Beeinträchtigungen ein. In der letzten Stadtratssitzung am 4.04.2022 war Barrierefreiheit ein herausragendes Thema. Den Aufschlag dafür machte ein SPD-Antrag mit Appell-Charakter. In Punkto Verlautbarungen für die Rechte... Weiterlesen


Solidarität in Zeiten von Corona und darüber hinaus

Lesung mit Prof. Dr. Gerhard Trabert und Hans Sander, organisiert vom Sozialforum Kaiserslautern Weiterlesen


Die Waffen nieder! Gegen Krieg und Aufrüstung – Nein zum 100 Milliarden-Rüstungspaket!

Kundgebung am Samstag, 02.04.2022, 11:00 Uhr, Ecke Fackelstraße/Marktstraße/Riesenstraße. Der Krieg in der Ukraine hält an und fordert vermehrt zivile Opfer. Wir stellen uns gegen diesen Angriffskrieg Russlands. Unsere Solidarität gilt den Menschen vor Ort, die schon lange unter dem Kampf um Einflusssphären leiden – und nun brutal von den... Weiterlesen


Gemeinsame Erklärung für eine solidarische Coronapolitik – Stoppt die rechten „Spaziergänger“

Am Montag, den 13.12.2021 haben sich an die 500 Menschen in Kaiserslautern zu einem Protestzug gegen die Coronamaßnahmen versammelt. Mit großer Sorge mussten wir feststellen, das es sich um eine Versammlung von Menschen aus dem Querdenker-Umfeld, AfD-Anhänger:innen und organisierten Neonazis handelte, die eine große Zahl von Bürger:innen zu... Weiterlesen