Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten-Archiv


Für eine Solidarische Stadtgesellschaft

Die Fraktion DIE LINKE im Stadtrat bedankt sich für die außergewöhnlich große Hilfsbereitschaft und ehrenamtliche Arbeit, die in unserer Stadt geleistet wird. In Zeiten von Corona und den Einschränkungen, die dies mit sich bringt ist hoch anzurechnen, das der Blick für das Miteinander nicht verloren gegangen ist. Solidarität ist zur Zeit wichtiger... Weiterlesen


Kampf gegen Rassismus weiterführen

Leider wird auch in der momentanen Lage rechte Hetze vorangetrieben und die Krise wird teilweise gezielt dazu ausgenutzt, Rassismus zu verbreiten. Die Verunsicherung vieler Bürger*innen wird genutzt, um Vorurteile und Hass gegen Minderheiten zu schüren. Darüber hinaus wird von rechter Seite versucht, Hilfsangebote zu vereinnahmen und mit... Weiterlesen


Protest für den Frieden ‒ auch in Zeiten von Corona

Die traditionellen Ostermärsche der Friedensbewegung werden in diesem Jahr aufgrund der derzeitgen Ausnahmesituation nicht stattfinden können. Da der Kampf für den Frieden aber trotzdem nicht an Bedeutung verloren hat, wird es stattdessen alternative Ostermärsche geben, bei denen Aktionen von zu Hause aus oder über das Internet durchgeführt werden... Weiterlesen


Kampagne: Pflegenotstand stoppen!

Nicht erst seit Corona wissen wir, dass in der deutschen Pflege der Notstand herrscht. In den Krankenhäusern sind Stationen chronisch unterbesetzt, und das seit Jahren. Pflegekräfte werden krank oder geben entkräftet auf. Die Corona-Krise legt die Missstände im Gesundheitswesen schonungslos offen. Weiterlesen


Stadtratsfraktion

Jetzt eine Clearing-Stelle für Mietprobleme schaffen

Immer mehr Menschen werden durch verminderte Einnahmen im Rahmen von Jobverlust, Kurzarbeit und Umsatzeinbußen Probleme damit haben, ihre Miete zu bezahlen. Die von der Bundesregierung aufgelegten Maßnahmen, die vor Entmietung und Zwangsräumung schützen sollen, verlagern das Problem in die Zukunft, statt wirklich Abhilfe zu schaffen. Es werden sich... Weiterlesen


Stadtratsfraktion

Kultur Support – Ein Härtefonds Kultur muss her

Es finden momentan keine Lesungen und Konzerte mehr statt, die Kinos, Theater und Veranstaltungsräume sind geschlossen. Viele Kulturschaffende sind von abgesagten Auftritten und ausgefallenen Honoraren betroffen und in ihrer Existenz bedroht. Hier ist eine solidarische, schnelle und unbürokratische Hilfe notwendig. Mit der Schaffung eines... Weiterlesen


DIE LINKE. Rheinland-Pfalz

Corona-Krise darf nicht zu Lasten Studierender und Beschäftigter gehen

Das Sommersemester steht auch an den rheinland-pfälzischen Hochschulen im Zeichen der Corona-Krise. DIE LINKE. Rheinland-Pfalz fordert ein klares Bekenntnis zu entsprechenden Regelungen im Sinne der Studierenden und Beschäftigten. Hierzu erklärt Julian Theiß, hochschulpolitischer Sprecher der rheinland-pfälzischen LINKEN: Das Sommersemester wird... Weiterlesen


Mitteilung des Stadtverbandsvorstands zum Coronavirus in Kaiserslautern

Liebe Genoss*innen, in den kommenden Monaten wird sich die Zahl der Corona-Infizierten drastisch erhöhen. Die Frage ist nicht, ob dies geschieht, sondern wie schnell. Wir müssen jetzt die Ausbreitung des Virus so gut es geht verlangsamen. Nur solidarisch und menschlich können wir die Herausforderung zusammen meistern. Was ihr konkret tun könnt? ... Weiterlesen


Elke Theisinger-Hinkel

Einrichtung der Stelle eines Behindertenbeauftragten

Die Fraktion DIE LINKE unterstützt die Empfehlung des städtischen Inklusionsbeirats schnellstmöglich die seit der Pensionierung von Herrn Wildt nur kommissarisch besetzte Stelle eines Behindertenbeauftragten als hauptamtliche Stelle in Vollzeit auszuschreiben. Die von der Vorsitzenden des Inklusionsbeirats aufgeführten Aufgabenfelder lassen,... Weiterlesen


Alle Parteiveranstaltungen bis zum 20. April 2020 abgesagt

Liebe Genossinnen und Genossen, zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie hat sich der geschäftsführende Vorstand des KV DIE LINKE Kaiserslautern-Stadt auf Empfehlung der Bundespartei zu folgenden Regelungen, geltend vom 12.03.2020 bis zum 20.04.2020, im Umgang mit Parteiaktivitäten entschlossen: Alle Veranstaltungen des Stadtverbandes werden... Weiterlesen