Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten-Archiv


Katrin Werner und Jochen Bülow

1. Mai 2020: Gerechtigkeit in der Krise

Zum Internationalen Kampftag der Arbeiterbewegung erklären die Landesvorsitzenden Katrin Werner, MdB, und Jochen Bülow: „Wie ein Brennglas verschärft die Corona-Krise den Blick auf die soziale Ungerechtigkeit, die Kluft zwischen Arm und Reich ist so deutlich wie nie: Während eine Minderheit von Superreichen von den heftigen Kursausschlägen an den... Weiterlesen


Raus aus dem Routine-Express: Appell an den SWR zur Unterstützung von Künstler*innen in den Zeiten von Corona

Die Fraktion DIE LINKE im Stadtrat Kaiserslautern hat sich in Absprache mit lokalen Künstler*innen Gedanken darüber gemacht, was mensch tun kann, um Künstler*innen, denen zur Zeit wegen Auftrittsabsagen dringende Einnahmen weggebrochen sind, zu unterstützen. Dies ist umso dringlicher je länger die Aufenthaltseinschränkungen bestehen bleiben und das... Weiterlesen


Für eine Solidarische Stadtgesellschaft

Die Fraktion DIE LINKE im Stadtrat bedankt sich für die außergewöhnlich große Hilfsbereitschaft und ehrenamtliche Arbeit, die in unserer Stadt geleistet wird. In Zeiten von Corona und den Einschränkungen, die dies mit sich bringt ist hoch anzurechnen, das der Blick für das Miteinander nicht verloren gegangen ist. Solidarität ist zur Zeit wichtiger... Weiterlesen


Kampf gegen Rassismus weiterführen

Leider wird auch in der momentanen Lage rechte Hetze vorangetrieben und die Krise wird teilweise gezielt dazu ausgenutzt, Rassismus zu verbreiten. Die Verunsicherung vieler Bürger*innen wird genutzt, um Vorurteile und Hass gegen Minderheiten zu schüren. Darüber hinaus wird von rechter Seite versucht, Hilfsangebote zu vereinnahmen und mit... Weiterlesen


Protest für den Frieden ‒ auch in Zeiten von Corona

Die traditionellen Ostermärsche der Friedensbewegung werden in diesem Jahr aufgrund der derzeitgen Ausnahmesituation nicht stattfinden können. Da der Kampf für den Frieden aber trotzdem nicht an Bedeutung verloren hat, wird es stattdessen alternative Ostermärsche geben, bei denen Aktionen von zu Hause aus oder über das Internet durchgeführt werden... Weiterlesen