Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Petition gegen Abschiebung - Zhasmin und ihre Geschwister sollen wieder zurück nach Deutschland

Die 13 Jährige Zhasmin lebte seit 10 Jahren in Deutschland, ihre beiden Geschwister sind in Deutschland geboren und aufgewachsen, doch sie wurden in der Nacht zum 26. September aus ihrer Wohnung geholt und gemeinsam mit ihren Eltern nach Russland abgeschoben.

Zhasmin ist quasi Deutsche, sie war sehr gut integriert und besuchte das Reichswald-Gymnasium in Ramstein-Miesenbach. Sie half bei der Bücherei und ist Lerncoach in Französisch. Zhasmin spricht kein russisch, Russland ist ihr fremd.
Auch ihre Geschwister sind sehr gut integriert. Der Junge besuchte die Grundschule und war im Fußballklub, Emily in der Kindertagesstätte. Die Familie ist generell sehr in die Gemeinschaft integriert, half z.B. bei der Nachmittagsbetreuung und war bei Kuchenspenden immer zur Stelle.

 

Bitte unterstützt die Petition: 
https://openpetition.de/Zhasmin

Mehr dazu:
https://www.rheinpfalz.de/lokal/artikel/kreis-kaiserslautern-schueler-demonstrieren-gegen-abschiebung-einer-mitschuelerin/