Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

DIE LINKE und ihre Ziele für das Jahr 2017

Auf unserer Klausurtagung haben wir uns über die Vorhaben für das Jahr 2017 verständigt. Wie in der Haushaltsrede von Stefan Glander schon angesprochen, werden wir uns verstärkt um die Einführung eines Sozialtickets und in der Folge eines Sozialpasses kümmern und dafür versuchen Mehrheiten zu gewinnen. Uns wichtig und darum werden wir uns auch dafür einsetzen ist eine Stärkung der sozialen Einrichtungen in der Stadt. Dafür steht das Caritas-Projekt nach dem „Kieler Modell“ als Pate. Wir werden die Umsetzung einfordern, weil wir überzeugt davon sind, dass Kaiserslautern nicht nur Einkaufstempel braucht.

Unser zweiter Schwerpunkt im Jahr 2017 wird die Unterstützung der freien Kulturträger sein. Wir wollen für Kaiserslautern auch eine Kulturszene, die sich in Kaiserslautern wohl fühlt und nicht nur immer knapp am Existenzminimum entlang agieren kann. Kultur braucht Raum und Möglichkeiten zur Entfaltung vielleicht auch auf dem Pfaff-Gelände, dessen Entwicklung wir kritisch gemeinsam mit den vielen Bürgerinnen und Bürgern begleiten wollen.

Und um dieses Jahr mit der anstehenden Bundestagswahl im Herbst und den aktuellen Themen gerecht zu werden ist unser letzter Schwerpunkt die Unterstützung der Ehrenamtlichen durch uns als Personen und als parlamentarisches Sprachrohr um einen kleinen Beitrag zur Integration der vielen verschiedenen Kulturen in Kaiserslautern zu leisten . Jeder von uns wird sich dabei auch weiterhin persönlich einbringen.